Borg 107FL     Fluorit 107/600 mm Tubus

Borg's neues Flaggschiff fotografischer Teleskope. Eine ultimativ leistungsstarke Fluorit Optik aus der gleichen japanischen Optikschmiede wie die Takahashi Optiken.


Der Borg 107FL Tubus mit FTF 3215 Auszug und Carbontubus und f:3.9 ED Vollformat-Korrektor, Abbildung ohne Rohrschellen

Es ist soweit, die neue 107 mm Fluorit Optik kommt neu in einer ultimativen Fotoversion mit dem hervorragenden FTF 3215 Auszug und grossem 60 mm Bildfeldkorrektor und Carbontubus. Die ultimative Fotomaschiene die sich nur mit dem besten Zufrieden geben: mit f : 3.9 (417 mm) erreicht dieses Teleskop eine aussergewöhnliche Leistung die keinen Vergleich scheuen muss. Die Fluoritoptik und der ED Korrektor leuchtet auch ein Vollformatchip dank dem 55 mm grossem ausgeleuchtetem Bildfeld sehr gut aus. Aber damit nicht genug: an den besten Auszug seiner Art lassen sich auch andere Korrektoren anschliessen, so das auch mit f : 6.05 (648 mm) bei vollem Format oder bei f : 7.8 (840 mm) die farbreine Abbildung der Fluoritoptik mit einer fotografischen Auflösung von bis zu einer Bogensekunde auch wirklich genutzt werden kann.

Kernstück der fotografischen Optik ist der demontierbare 0.7fach ED Reducer mit 60 mm grosser Optik und 72 mm Backfokus. Damit lassen sich praktisch alle Kamera's samt Zusatzausrüstung montieren. Die grosse Korrektoroptik erlaubt eine sehr gute Ausleuchtung auch grosser Chips und verlangt nach dem grossen Auszug.

Die Optik stammt wie die anderen Fluoritoptiken von Canon Optron Inc. und bürgt für eine sehr hohe Qualität. mit 107 mm freier Öffnung und 600 mm Brennweite (f : 5.6) erhält man eine schon sehr leistungsstarke und doch kompakte Optik mit bestechender Farbreinheit und höchstem Kontrast sowohl für visuelle wie auch fotografische Anwendungen.


die Optik mit zurückgeschobener Taukappe
Das Kalzium-Fluorit Objektiv mit 107 mm freiem Durchmesser besticht wie die kleineren Fluorit Optiken mit einer brillianten, farbfehlerfreien Abbildung. Ein auffallend hoher Kontrast und hohe Schärfe lässt das Herz des Beobachters höher schlagen. Mit rund 4,3 kg Tubusgewicht (ohne Schellen und Zubehör ist das Teleskop zudem vergleichsweise leicht undmit >450mm auch recht kompakt und kann damit auch gut auf (Flug-)Reisen mitkommen.


Der Borg 107FL Tubus mit Feather Touch Auszug und optionalem Zubehör

weil Bilder mehr sagen als tausend Worte:
Testaufnahme: Teststerne mit Vollformatsensor
Testaufnahme: Mondmosaik mit dem 107FL Objektiv
Testaufnahme: Messier 3 mit dem 1.08 Bildfeldebner

[ Zurück zur Übersicht Borg | Preisliste ]
   
 
   
   
   
Home
AOKswiss online · Teleskope
Copyright © by AOK, Astrooptik Kohler. Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Änderung: 9. Oktober 2018, Webmaster