0,7x Superreducer und Fieldflattener für digitale Kameras

Ein visuell optimiertes Objektiv hat fotografisch ausserachsial eine unbefriedigende Leistung. Dies kann mit auf das Objektiv abgestimmten Korrektoren behoben werden. Der Borg Superreducer ermöglicht eine schnelle und hochkorrigierte Optik über das ganze KB - Format.


der neue 7870 Vollformat - Reducer

Der neue, extra auf die hohe Auflösung moderner, digitaler Spiegelreflexkameras abgestimmte 0.7fach Superreducer und Bildebener brilliert mit hoher Abbildungsleistung auch in den Bildecken trotz starker Brennweitenreduktion. Die einzelnen Linsengruppen sind mit variablem Abstand auf die Brennweite der Primäroptik abstimmbar. So kann dieser Reducer sowohl mit dem genialen 60ED oder dem FL71 (jeweils ein grosser Auszug vorausgesetzt) genau so gut wie mit den längeren 77ED, 89ED oder sogar dem 125SD eingesetzt werden. Der Reducer hat fernrohrseitig das Borg Standard-Gewinde M 57 x 0,75 mm und nimmt kameraseitig die grossenT-Ringe von Borg oder spezielle Anschlussadapter für Astro-CCD's auf. Die Bauform erlaubt auch eine Adaption an andere Okularauszüge die einen grösseren Durchmesser als 2" haben, damit keine Vignettierung in den Bildecken des KB-Formates entsteht. Der Reducer benötigt zum Betrieb je nach Tubus einen gegenüber dem Standardtubus kürzeres Tubusmittelteil (zB. #7135), damit man scharf stellen kann. Es ist ein freier Backfokus von ca. 155 mm notwendig.


der 0,7x Reducer in 2" Konfiguration mit AOK Spezialhülse

Mit einem angepassten 2" Adapter kann der Reducer auch an einem Tubus mit 2" Anschluss verwendet werden. Dies erlaubt den Einsatz des stark Brennweitenverkürzenden Reducers ohne Tubusverkürzung - der Reducer ist dann praktisch ganz in den Auszug versenkt. Der Korrektor kann auch an anderen, nicht von Borg stammenden Teleskopen eingesetzt werden, sofern diese über ein ähnliches Öffnungsverhältnis haben und im genannten Brennweitenbereich liegen.

Hergestellt aus hochwertigem 7072 Aluminium mit sehr engen Toleranzen, gebürstet und schwarz anodisiert.

  Ein Musterbild sagt mehr als tausend Worte. Aufnahme mit einem Borg 71FL und einem 0,7fach Korrektor des Nordamerika Nebels. Man beachte die saubere Abbildung der Sterne bis in die Bildecken.

60ED mit Feather Touch Auszug und 7870 Korrektor in 2" Version, Kameragehäuse optional

Der Reducer passt für alle Borg Teleskope mit einem M 57 mm Auszug (zB. #7835, den Kasai Crayford, dem 2" FeatherTouch Auszug oder auch grösseren Starlight Auszüge. Die effektiven Öffnungsverhältnisse sind wie folgt:

Teleskopoptik Öffnungsverhältnis erforderlicher Auszug
  • 45ED /
  • 60ED
  • f 4.1 (245 mm) Modell 7860, Kasai Caryford oder Spezialversion mit Feather Touch Auszug und Spezialadapter
  • 71FL
  • f 3,9 (280 mm) als 60 mm Tubusversion mit Modell 7860 oder als 80 mm Tubusversion mit Modell 7835, Kasai Crayford oder 2" FeatherTouch Auszug mit Spezialadapter.
  • 77ED
  • f 4.7 (357mm) Modell 7835, Kasai 2" Crayford oder 2" FeatherTouch Auszug mit Spezialadapter.
  • 89ED
  • f 4.7 (420 mm) Modell 7835, Kasai 2" Crayford oder 2" FeatherTouch Auszug mit Spezialadapter.
  • 125SD
  • f 4,2 (525 mm) Modell 7835, Kasai 2" Crayford, 2" FeatherTouch oder 2,5" Feather Touch Auszug mit Spezialadapter.


    Ein 71 FL mit 2" Feather Touch Auszug und adaptiertem 7870 Reducer mit einer DSRL

    Für den Gebrauch ist folgendes zusätzliches Zubehör notwendig:

    Kameratyp Adapter
    digitale SRL Kameras: T-Ring, passend für ihr Kameramodell
    SBIG ST Kameras AOK Borg-ST Adapter
    SBIG STL Kameras Borg [M49.8-STL] - Adapter oder AOK Borg-STL Adapter
    Atik Kameras mit T2 Gewinde AOK Borg-Atik Adapter
    für Starlight Express SX Serie Kameras: Borg [#7920] - 2 x [#7601] - [#7522] oder AOK Spezialadapter
    andere Kameramodelle passende Anschlussadapter sind beliebig machbar

    [ Zurück zur Übersicht Borg | Preisliste ]
       
     
       
       
       
    Home
    AOKswiss online · Teleskope
    Copyright © by AOK, Astrooptik Kohler. Alle Rechte vorbehalten.
    Letzte Änderung: 24. Oktober 2013, Webmaster