AYOcradle 320

Massgeschneiderte Wiegenmontierung für Doppelteleskope. Die samtweiche feinfühlige manuelle und motorische Nachführung bringen mehr Spass am Beobachten.


Aufnahme von Jonas Schencker am FTT 2014


Nach über einjähriger Entwicklungszeit entstand die neue AYOcradle, eine Wiegenmontierung speziell für Doppelteleskope. Konsequente Leichtbauweise mit aufwendigen gefrästen Formteilen erlauben ein leichtes Gewicht bei einer sehr hohen Steifheit. Geschaffen um die Freude an einem der hochwertigen Doppelteleskope zu erhöhen - ein Leben lang.

Die AYOcradle mit Borg 125SD Doppelteleskop - Binopower auch mit hohen Vergrösserungen

Doppelteleskope brauchen von der Art her eine besondere Art der Montage. Dies wegen der relativ breiten Bauweise und dem Umstand, dass ein solches immer in einer waagrechten Position sein muss, damit optimal beobachtet werden kann. Nichtsdestotrotz soll eine solche Montierung feinfühlig in der Bewegung sein, denn mit solchen Teleskopen soll man ja auch bei hohen Vergrösserungen zB. an Planeten Freude am Beobachten haben. Nur so lässt sich das grosse Potential solcher Teleskope voll ausnutzen.

Damit das Teleskop auch transportabel bleibt, sind alle Teile aufwendig ausgefräst und entgratet. Diese leichten Strukturteile sind aber trotzdem sehr Verwindungssteif.


AYOcradle mit optionalen Motoren

Die Achslagerung ist wie bei den normalen AYO's konsequent auf Teflon aufgebaut, in der Azimutachse durch vorgespannte Kugellager unterstützt. Die Friktion kann in beiden Achsen den Bedürfnissen entsprechend eingestellt werden.
Die Höhenachsen sind wie alle anderen Formteile aufwendig ausgefräst um Gewicht aber nicht Stabilität zu sparen. Die durchdachte Konstruktion erlaubt es auch an beiden Höhenachsen je noch etwas anzumontieren. Das kann je ein zusätzlicher, fein justierbarer Prismenschienenhalter (Vixen oder Losmandy Format) oder aber auch als Besonderheit eine motorischen "GOTO"-Steuerung sein! So lassen sich die enormen optischen Vorteile eines Doppelteleskops auch bei der Mond- und Planetenbeobachtung bei hohen Vergrösserungen voll ausnutzen und schwierigere DeepSky Objekte finden sich ganz einfach.

Kombiniert mit einem zusätzlichen, seitlich montierten Teleskop eröffnet sich so eine neue Welt der Beobachtung. Dazu ist ein extra Zusatzhalter lieferbar der in der Verlängerung der Höhenachse montiert werden kann.

Eine andere Möglichkeit ist das anbringen eines stabilen Handgriffes an der Seite, der zB. einen einfacheren Transport erlaubt.



Dir AYOcradle mit 5" Doppelteleskop ohne Motorsteuerung

Optimal ist die neue Montierung auf die Bino-Plattform BB-160 abgestimmt - die Abstandsjustage der beiden Tuben ist optimal auf die Montierung abgestimmt. Die AYOcradle erlaubt zusammen mit der Binoplattform BB-160 die Aufnahme von Tuben bis ca. 130 mm Tubusdurchmesser, bzw. 160 mm Taukappendurchmesser. Die optimale Höhenlage der Tuben kann mit abgestimmt hergestellten Rohrschellen erreichen.

Die Montierung passt sehr gut mit den Borg Doppelteleskopen 89ED, 90FL und Takahashi TSA120 oder ähnlichen Tuben zusammen.

Die neue Montierung ist nicht nur universell in Bezug auf verwendbare Teleskope, sie erlaubt auch eine bei hohen Vergrösserungen samtweiche Bewegung des Doppelteleskops im Handbetrieb. Eine echte AYO eben...

GoTo Motorsteuerung zur Montierung

optimale Binobasis zur Montierung

zusätzlicher Teleskophalter

[ Zurück zur Übersicht | Preisliste ]

   
 
   
   
   
Home
AOKswiss online · Teleskope
Copyright © by AOK, Astrooptik Kohler. Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Änderung: 18. Februar 2015, Webmaster